Friday, I’m in love ♥ – Ein kurzer Ausflug in den Sommer

Es ist wieder Freitag und somit Zeit für meinen regelmäßig erscheinenden Friday, I’m in love –Beitrag! Hierbei möchte ich mich mit Dingen, Personen und Ereignissen beschäftigen, die mich glücklich machen und die ich liebe, um so mein Bewusstsein für die schönen Dinge im Leben zu stärken.

I don't care if Monday's black 
Tuesday, Wednesday heart attack
 Thursday never looking back 
It's Friday I'm in love

Quelle: Lyrics von The Cure – Friday I’m in Love


Guten Morgen ihr Lieben,

diese Woche fällt es mir wirklich leicht ein Thema für meine Freitagsliebe zu finden. Der Frühling hat in dieser Woche schließlich nicht nur an die Tür geklopft, sondern diese praktisch eingetreten und im Earl Sinclair-Stil „Bin daaa, wer noch?“ gerufen!

IMG-20170912-WA0016

Menschen, die mich kennen, wissen, dass ich ein absolutes Sonnenkind bin. Im Hochsommer geboren, wurde es mir praktisch in die Wiege gelegt die Sonne zu lieben. Daher hat es mich mit purer Freude erfüllt, als ich die Temperaturen auf dem Thermometer nach oben klettern gesehen habe. Gestern waren es zum Teil 28 Grad, ich konnte endlich wieder Kleider tragen und in der Sonne Mittagspause machen – ist das nicht traumhaft? So kann es gerne bleiben!

Dabei wollen wir aber nicht die Wissenschaft vergessen und wagen deswegen einen schüchternen Seitenblick. Denn natürlich ist es kein Zufall, dass die Sonne derartige Glücksgefühle in mir auslöst. Trifft das Sonnenlicht auf unsere Haut, so schütten unsere Körper – clever wie die Natur nun mal ist – Endorphine aus, z.B. Serotonin, auch Botenstoff des Glücks genannt. Serotonin sorgt dafür, dass wir nicht mehr unter dem Winterblues leiden, motivierter und weniger müde sind und es beeinflusst sogar unser Sättigungsgefühl. Wer kennt es nicht? Man faulenzt im Sommerurlaub den ganzen Tag in der Sonne und vergisst vollkommen Nahrung zu sich zu nehmen, weil man einfach keinen Hunger gespürt hat. Wieder mal sehr praktisch, wenn man seine Sommerfigur halten will. 😉

Ganz wichtig ist natürlich auch Vitamin D, was durch die Sonneneinstrahlung auf die Haut aufgenommen wird. Also raus an die Sonne (natürlich in Maßen), tankt Vitamine und füllt euren Speicher für den Winter auf! Vergesst nie: Winter’s coming!

Für die Sonnenmuffel unter euch: Vitamin D ist in geringem Maße auch in Bananen, Ananas und Schokolade enthalten – die perfekte Ausrede für ein schönes Schokoladenfondue. ♥

Jetzt aber mal schnell wieder zurück zu mir und meinen Glücksgefühlen.

IMG-20170923-WA0009

Es ist doch einfach immer wieder toll, wenn nach einem langen Winter (wie in diesem Jahr), das erste Mal eine Temperatur um die oder über 20 Grad erreicht wird und die Sonne sich immer häufiger ihren Weg durch die Wolkendecke bahnt. In solchen Situationen habe ich mich schon selbst am Fenster entdeckt, wie ich den Kampf der Sonnenstrahlen gegen die Wolken anfeuere und mich jubelnd nach draußen stürze, sobald dieser gewonnen wurde – andere machen so was beim Fußballgucken, aber Sonne vs. Wolken ist ja wohl viel spannender!

Ein Glück bin ich jemand, der nicht allzu schnell Sonnenbrand bekommt und relativ entspannt Bräune aufbaut. Dadurch muss ich mir hierüber nicht so viele Gedanken machen – was man über meinen Freund nicht sagen kann, der arme ist ein sehr hellhäutiger Geselle.

Nun ja, so glücklich mich die Sonne & die warmen Temperaturen auch machen, gibt es auch eine Schattenseite… eine Plage namens Heuschnupfen. Grr… Dieser liebe Geselle wiederum sorgt dann dafür, dass ich nach allerspätestens zwei Stunden an der frischen Luft aussehe wie ein Zombie. Alternativ falle ich nach diesen zwei Stunden auch einfach um und schlafe ein, weil ich mich so stark mit Antiallergiemittelchen vollgepumpt habe, dass nichts mehr geht. Aber hey, that’s life.

Trotz allem, lasse ich es mir nicht nehmen, diesen wundervollen Ausflug in den Sommer zu genießen. Daher werde ich mich später auf den Balkon setzen, tief (den Grillgeruch der Nachbarn) einatmen, mich zurücklehnen und mich auf den Sommer freuen!

Eure

Unterschrift

⇒ Jetzt seid ihr dran: Was macht euch zur Zeit so glücklich? Genießt ihr das tolle Wetter ebenso oder seid ihr eher Sonnenmuffel?

Ein Kommentar zu „Friday, I’m in love ♥ – Ein kurzer Ausflug in den Sommer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s