|Rezension| Die kleine Bäckerei am Strandweg – Jenny Colgan

 

„Sie richtete sich auf und sah Chris wieder an.  Der sah nervös aus. Ihr wurde klar, dass sie selbst bis zu diesem Moment nicht gewusst hatte, wie diese Antwort ausfallen, wie sie sich entscheiden würde. Sie hatte immer behauptet, der Umzug nach Mount Polbearne sei nur übergangsweise. Aber bei allen Höhen und Tiefen – es bedeutete ihr inzwischen viel, viel mehr.“ (S. 275) „|Rezension| Die kleine Bäckerei am Strandweg – Jenny Colgan“ weiterlesen